Bewegung und Entspannung - Gesundheitsprogramme -

Gesundheitsförderlicher Arbeits- und Lebensstil " Stressbewältigung und Ressourcenstärkung"

Steuerfreie Arbeitgeberleistung

Arbeitgeber können ab dem Jahr 2020 pro Beschäftigten und Jahr € 600,- (bisher € 500,-) für Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung aufwenden. 

Bewegung und Entspannung - Gesundheitsprogramme - 

  • als einzelne Gesundheitsaktion
  • beim Gesundheitstag
  • Workshops, Seminare
  • Vortrag: "Vitalitätssteigerung und Motivation durch Shiatsu am Arbeitsplatz"

Es ist wichtig, dass wir uns beim Arbeiten, Autofahren und anderen Beschäftigungen des Alltags, die uns Zeitdruck, Stress und Hektik bringen, immer wieder daran erinnern, eine Pause einzulegen, eine kleine Übung zu machen und einfach mal abzuschalten.

Entspannt und fit durch den Tag:

  1. Atem- und Entspannungstraining mit Übungen aus
    ShenDoIn, Qi Gong und Meridian-Yoga                                    30 - 60 Minuten (je nach Workshop/Kurs)
  2. Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen                       30 - 90 Minuten (Demonstration Gesundheitstag/Kurs 14 Einheiten)
  3. Meditation                                                                               30 - 90 Minuten (Workshop/Kurs) 

Geben Sie dem Kopf eine kleine Ruhepause und dem Körper eine wohltuende Erholung. Kurze Übungen und Rückenbehandlung für alle Menschen, die geistig überanstrengt sind oder zu lange auf einem flimmernden Bildschirm geschaut haben.

Entspannt und fit am Arbeitsplatz:

  1. "Flow and Relax" (1) - 5 Übungen am Bürostuhl (sitzend)          15 - 30 Minuten
  2. "Flow and Relax" (2) - 5 Übungen am Arbeitsplatz (stehend)     15 - 30 Minuten

Anleitung Hilfe zur Selbsthilfe. Die Übungen können nach dem Workshop einzeln ausgewählt werden, die für sich alleine angewendet schon entlastend und angenehm wirken.

Special für Führungskräfte z.B. bei mehrtätigem Meeting, als Fortbildung:

  1. Reissack-Klopfen (Erlebnis für Muskelverspannungen)              30 Minuten
  2. Samurai-Massage (Respekt-Achtsamkeit-Empathie)                 60 Minuten
    Die Samurai-Massage wird zu zweit gegenseitig in der Gruppe ausgeführt.

Die Gesundheitsprogramme sind nicht nach § 20 und § 20a SGB V durch die Krankenkassen zertifiziert und deshalb nicht durch die Krankenkassen förderungsfähig.

Illustrationen aus dem Büchlein "Do-In Entspannt und fit durch den Tag" Copyright ShenDo Verlag

0